Ankaufsuntersuchungen

Die Untersuchung eines Pferdes im Rahmen eines Kaufes  gehört (meistens) zu den erfreulicheren Tätigkeiten eines Tierarztes.

 

Wir führen die klinische Untersuchung nach dem von der Gesell-

schaft für Pferdemedizin empfohlenen Standard durch, ebenso die Röntgenuntersuchung. Dazu wird ein umfangreiches Protokoll angefertigt.

 

Die klinische Untersuchung umfasst u. a. das Herz-Kreislaufsystem, die Atemwege, die Augen, die Maulhöhle und Zähne und die Haut.

Es erfolgt eine Ganganalyse auf hartem Boden und an der Longe.

Beugeproben aller Gliedmaßen vervollständigen das Gesamtbild.

 

Bei der Röntgenuntersuchung im Rahmen der AKU werden meistens standardmäßig zehn Röntgenaufnahmen angefertigt und

sofort ausgewertet. Weitere Bilder können auf Wunsch erstellt werden. Die Röntgenbefundung erfolgt nach der üblichen Röntgen-klassifizierung (Röntgenklasse I-IV).

 

Es gilt natürlich: der Auftraggeber bestimmt den Umfang der Untersuchung.